Google Analytics

Zur Verbesserung unseres Angebotes und Erfassung Ihrer Interessen verwendet diese Seite Google Analytics. Wenn Sie dies nicht wünschen benutzen Sie bitte unten stehenden Link, um sich auszutragen.

Google Analytics akzeptieren Google Analytics deaktivieren

Deutsches Institut für Bewertungssachverständige (IfBS)

Bereich:11
E-Mail:

bewertungssachverstaendige@ifkb.de

Seminarliste Bereich 11
Bewertung
Sachwert
Vergleichswert
Bodenwert
Ertragswert
Immobilienbewertung
Bewertungsgesetz
besondere objektspezifische Grundstücksmerkma
boG
Wertermittlungsrichtlinien
Verkehrswert
Gutachten
Grundstück
Gutachter
Bewerter
Wertermittlung
Seminar:

Systematische und marktkonforme Anwendung der boG´s in allen Wertermittlungsverfahren

IfKb Sachverständigen- und Gutachterwesen
Dipl.-Ing. (FH), VermOAR a.D. Gerhard Abele
275,00 €
28.06.2018 05:33
16.04.2019 11:02

Besondere objektspezifische Grundstücksmerkmale werden, soweit dies dem gewöhnlichen Geschäftsverkehr entspricht, nach der Marktanpassung durch marktgerechte Zu- und Abschläge oder in anderer geeigneter Weise berücksichtigt. Das ist oft nicht leicht; genau genommen stellt das erhebliche Anforderungen an das Wissen und Können des Bewertungssachverständigen. Man denke z.B. an den Bereich der Baumängel und Bauschäden oder an das Problem der wirtschaftlichen Überalterung einer Immobilie als auch an die Frage nach dem Umgang mit erheblich von den marktüblichen Erträgen abweichenden Erträgen! Wie geht man diesbezüglich mit Rechten und Belastungen an Grundstücken um oder mit einem überdurchschnittlichen Erhaltungszustand, mit wohnungs- und mietrechtlichen Bindungen oder auch mit anfallenden Freilegungskosten.

Diese boG`s haben zudem Auswirkung auf die Bodenwerte, falls die tatsächliche Überbauung eines Grundstücks von der baurechtlich zulässigen Bebauung abweicht. Da die Ermittlung von boG`s i.d.R. mangels Masse nicht aus Vergleichen anderer Grundstücke ableitbar ist, müssen diese entweder deduktiv abgeleitet, auf rechnerischem Weg ermittelt oder durch sachgemäße Zu-/ Abschläge berücksichtigt werden. Diese besonderen objektspezifischen Grundstücksmerkmale sind bei Anwendung unterschiedlicher Wertermittlungsverfahren nicht zwingend in gleicher Höhe anzusetzen. In der Wertermittlungspraxis  ist dies dann nicht der Fall, wenn z.B. Bauschäden, Instandhaltungsrückstaus oder eine Wertminderung wegen wirtschaftlicher Überalterung in unterschiedlichen Wertermittlungsverfahren in Abhängigkeit unterschiedlicher Gesamtnutzungsdauern anzusetzen sind.

In diesem Seminar wird an vielen Beispielen die systematische Vorgehensweise bei der Berücksichtigung von boG’s bei der Verkehrswertermittlung aufgezeigt.

  • abweichende Ertragsverhältnisse
  • wirtschaftliche Überalterung
  • Bodenverunreinigungen
  • Merkantiler Minderwert
  • Ertragsbestandteile für Inventar, Zubehör u.ä.
  • erhebliche Abweichungen bei den Bewirtschaftungskosten
  • Bauschäden, Instandhaltungsrückstau
  • Freilegungskosten
  • grundstücksbezogene Rechte und Belastungen
  • abweichender beitrags- und abgabenrechtlicher Zustand
  • Bodenwert der selbständig nutzbaren Teilfläche
  • dauerhafter struktureller Leerstand

Öffentlich bestellte und vereidigte sowie freie Sachverständige für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Mitarbeiter von Kreditinstituten und sonstige (Bau- und Immobilien-) Sachverständige, die sich mit Bewertungsfragen - wie z. B. der Immobilienwertermittlung – beschäftigen.

Dipl.-Ing. (FH), VermOAR, Leiter der Geschäftstelle des Gutachterausschusses der Stadt Esslingen am Neckar a.D.

Bewertung
Sachwert
Vergleichswert
Bodenwert
Ertragswert
Immobilienbewertung
Bewertungsgesetz
besondere objektspezifische Grundstücksmerkma
boG
Wertermittlungsrichtlinien
Verkehrswert
Gutachten
Grundstück
Gutachter
Bewerter
Wertermittlung
  • Termine/Seminarorte
    • Hier werden die nächsten Termine an den verschiedenen Standorten angezeigt
  • Details
    • Lesen Sie weiter Informationen zu den Seminaren,
    • laden Sie sich weiter Informationen herunter
    • melden Sie sich an
  • Referent
    • lernen Sie unseren Referenten kennen
  • Garantieseminar
    • Termine von Seminaren dieser Kennzeichnung sind verbindlich und finden garantiert statt
  • Neues Seminar
    • Diese Seminar findet diese Jahr erstmalig statt 

Anmeldungen zu unseren Seminaren sind jederzeit hier sowie telefonisch möglich.

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie unser allgemeinen Geschäfstbedingungen, welche Sie hier nachlesen können.