Google Analytics

Zur Verbesserung unseres Angebotes und Erfassung Ihrer Interessen verwendet diese Seite Google Analytics. Wenn Sie dies nicht wünschen benutzen Sie bitte unten stehenden Link, um sich auszutragen.

Google Analytics akzeptieren Google Analytics deaktivieren

GABI mbH - Institut für Immobilienwirtschaft und Grundstücksverwaltungen (ifig)

Bereich 8

IfIG Institut für Immobilienwirtschaft und Grundstücksverwaltungen

neues Seminar
Verkehrswert
Gutachten
Gutachter
Sachverständige
Seminar:

Das bessere Sachverständigengutachten – Reanimierung eigener Kenntnisse über die Erstellung korrekter Verkehrswertgutachten

IfKb Immobilien- und Grundstücksverwaltung
Dipl.-Ing. Architektin AKNW Katrin Valerius
329,00 €
19.02.2018 12:35
12.04.2019 04:27

In diesem Seminar geht es zum einen um die „Auffrischung“ wichtiger Grundsätze bei der Bearbeitung und Umsetzung von voll umfänglichen Verkehrswertgutachten gemäß den Vorgaben und Qualitätsansprüchen von Kammern, Zertifizierungsstellen und nicht zuletzt den Auftraggebern.

Zum anderen geht es um modellkonformes Bewerten nach aktueller Gesetzeslage und den Vorgaben der Gutachterausschüsse.

Mit der Bodenrichtwertrichtlinie (BRW-RL 2011), der Sachwertrichtlinie (SW-RL 2012), der Vergleichswertrichtlinie (VW-RL 2014) und der Ertragswertrichtlinie (EW-RL 2015) wurde die WertR 2006 - passend zur ImmoWertV 2010 – fast vollständig abgelöst. Einzige Ausnahme bleiben bis jetzt die Abschnitte und Beispiele zum Umgang mit „Rechten und Lasten“.

In den letzten Jahren haben sich somit die Bewertungssystematik und die Terminologie in allen Verfahren – zumindest teilweise – geändert. Gleichzeitig haben die Gutachterausschüsse in Deutschland die Modellparameter zu den einzelnen Verfahren individuell unterschiedlich weiter differenziert, so dass der Sachverständige – je nach Region – unterschiedliche Modellvoraussetzungen in seinen Wertgutachten berücksichtigen muss.   

In diesem Seminar werden anhand eines aktuellen praktischen Bewertungsobjekts die dazugehörige Bodenwert-,  Sachwert- und Ertragswertermittlung einzeln oder in Kleingruppen erarbeitet  und  - Schritt für Schritt – gemeinsam die jeweils „passende, korrekte“ Vorgehensweise geklärt, nachvollzogen und ggf. auch diskutiert. 

  • Wiederholung von Grundlagenwissen
    • Gebote bei der Gutachtenbearbeitung
    • Inhalt und Struktur von Wertgutachten
  • Wann ist ein Gutachten „gut“?
    • Beispiele, Checklisten
  • Modellkonformes Bewerten in Theorie und Praxis – Kurzüberblick
  • schrittweise Bearbeitung eines Praxisbeispiels (individuell oder in Kleingruppen)
    • Bodenwert-, Sachwert-, Ertragswertermittlung unter Berücksichtigung der erforderlichen Anpassungen an die tatsächlichen Verhältnisse und unter Verwendung der vom jeweiligen Gutachter-ausschuss zur Verfügung gestellten Daten und ihrer Ableitungsmodelle
  • sensible „Stellschrauben“ für die Bewertung
  • häufige Fehlerquellen in anderen oder eigenen Gutachten
  • Abschlussdiskussion: wann ist ein Gutachten fehlerfrei und „gut“?

öffentlich bestellte und vereidigte, zertifizierte und freie Sachverständige für die Bewertung von Grundstücken 

zertifizierte Sachverständige für die Bewertung von bebauten und unbe-bauten Grundstücken gemäß DIN EN ISO/IEC 17024 durch die IQ-ZERT GmbH, Dozentin, Prüferin, Autorin von Lehrmaterialien u.a.m.

neues Seminar
Verkehrswert
Gutachten
Gutachter
Sachverständige

Hilfe

Erklärungen zu den Button und Symbolen

  • Termine/Seminarorte
    • Hier werden die nächsten Termine an den verschiedenen Standorten angezeigt
  • Details
    • Lesen Sie weiter Informationen zu den Seminaren,
    • laden Sie sich weiter Informationen herunter
    • melden Sie sich an
  • Referent
    • lernen Sie unseren Referenten kennen
  • Garantieseminar
    • Termine von Seminaren dieser Kennzeichnung sind verbindlich und finden garantiert statt
  • Neues Seminar
    • Diese Seminar findet diese Jahr erstmalig statt 

Anmeldungen zu unseren Seminaren sind jederzeit hier sowie telefonisch möglich.

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie unser allgemeinen Geschäfstbedingungen, welche Sie hier nachlesen können.

Informationen

Die Anerkennung und Genehmigung aller IfKb-Veranstaltungen liegt seitens der Architekten- und Ingenieurkammern vor, die für die Weiterbildungsverpflichtung ihrer Mitglieder entsprechende Anerkennungsvorgaben machen. Sie brauchen das Teilnahmezertifikat unserer Veranstaltungen daher als Nachweis für Ihre Fortbildung nur noch bei der jeweiligen Kammer einreichen.

Unsere Seminare werden  sowohl von der HypZert GmbH als auch von der DIAZert-Zertifizierungsstelle und allen Bestellungsbehörden für die Weiterbildung der Bewertungssachverständigen anerkannt.

Aktuelle Downloads

Makler- und Bauträgerverordnung (2018)

pdf, 51,4K, 155 downloads