Google Analytics

Zur Verbesserung unseres Angebotes und Erfassung Ihrer Interessen verwendet diese Seite Google Analytics. Wenn Sie dies nicht wünschen benutzen Sie bitte unten stehenden Link, um sich auszutragen.

Google Analytics akzeptieren Google Analytics deaktivieren

GABI mbH - Architekten- und Ingenieurkolleg (AI-Kolleg)

Bereich 8
E-Mail:

architekten-und-ingenieurkolleg@ifkb.de

Fotolia_82395682_XS web.jpg

Architekten- und Ingenieurkolleg

  1. Image 1
Seminarliste Bereich 8
Bauablauf
Risikomanagement
Seminar:

Der gestörte Bauablauf und Risikomanagement- zum erfolgreichen Umgang mit Behinderungen im Bauablauf

Baurechtskolleg
Prof. Dr.-Ing. Dr.rer.pol. Thomas Wedemeier
239,00 €
10.06.2015 02:34
09.07.2018 11:32

Während der Ausführung der Bauleistung, der Leistungsphase 8 (HOAI), sind Termine und Ausführungsfristen die operativen Hauptziele der Projektbeteiligten – Bauherr, Architekt, Fachplaner, Projektsteuerung und ausführende Firmen.

Störungen im Bauablauf haben im Regelfall erhebliche Auswirkungen auf die Projektziele Kosten, Termine und Qualität. Störungen und Behinderungen im Bauablauf führen darüber hinaus nicht selten zu langwierigen Auseinandersetzungen über die Schadensregulierung.

Für den Bauherren stellen Störungen im Bauablauf ein besonderes Projektrisiko dar, das insbesondere auch von seinen Erfüllungsgehilfen, dem Architekten wie auch den Fachplanern maßgeblich (negativ) beeinflusst werden kann.

Das Ziel dieses Seminares ist daher, das systematische Vorgehen im Rahmen des Risikomanagements von Behinderungen und Bauzeitverzögerungen auf der Seite des Bauherren darzulegen und Wege aufzuzeigen, wie ein Bauherr mit diesem Risiko erfolgreich umgehen kann.

Die Teilnehmer werden nach Abschluss der Veranstaltung in der Lage sein, die Risiken aus Behinderungen und Bauzeitverzögerungen sicherer in der Praxis zu handhaben, um die eigenen Ansprüche wahren und Gefahren abwenden zu können.

Einführung in die Thematik
Rechtsgrundlagen der Terminierung von Bauvorhaben
Erforderliche Grundlagen der Baubetriebswirtschaft
Grundlagen des Termin- und Projektmanagements
Der ungestörte Bauablauf – Methoden und Verfahren zur Sicherstellung eines ungestörten Bauablaufs
Ursachen eines gestörten Bauablaufs
Handlungsstrategien

  • Der gestörte Bauablauf aus Sicht des Bauherren
  • Der gestörte Bauablauf aus Sicht des Architekten
  • Der gestörte Bauablauf aus Sicht des Fachplaners
  • Der gestörte Bauablauf aus Sicht des Projektsteuerers
  • Der gestörte Bauablauf aus Sicht der ausführenden Firmen

Die Handlungsstrategien auf Bauherrenseite zur Minimierung von Risiken aus Behinderungen und gestörtem Bauablauf

  • Voraussetzungen
  • Vorgehensweise
  • Maßnahmen im Falle von Störungen im Bauablauf

Beispiele

Projektsteuerer, Bauleiter, Bauüberwacher, Bausachverständige, öffentliche und private Auftraggeber, Architekten und Ingenieure

Hochschule HAWK Hildesheim/Holzminden/Göttingen

Fakultät Bauen und Erhalten

Prof. Wedemeier - Beratende Ingenieure, Stadthagen

Bauablauf
Risikomanagement

Anmeldungen zu unseren Seminaren sind jederzeit hier sowie telefonisch möglich.

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie unser allgemeinen Geschäfstbedingungen, welche Sie hier nachlesen können.

Hilfe

Erklärungen zu den Button und Symbolen

  • Termine/Seminarorte
    • Hier werden die nächsten Termine an den verschiedenen Standorten angezeigt
  • Details
    • Lesen Sie weiter Informationen zu den Seminaren,
    • laden Sie sich weiter Informationen herunter
    • melden Sie sich an
  • Referent
    • lernen Sie unseren Referenten kennen
  • Garantieseminar
    • Termine von Seminaren dieser Kennzeichnung sind verbindlich und finden garantiert statt
  • Neues Seminar
    • Diese Seminar findet diese Jahr erstmalig statt